Startseite
    Die Havord Zone
    Die Gorsi Zone
    Havord's Rechner
    Gorsi's Rechner
    Anfang als Blogger
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  SysProfile.de


http://myblog.de/rechnerwahn-mit-sinn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gorsi's Rechner

Rechneranschaffung

Hallo und willkommen zum zweiten Eintrag.

Wie aus dem Titel zu entnehmen ist wird das nun ne Minigeschichte zu meinem Derzeitigen Rechner.

Eigentlich habe ich ja zwei. Nur benutze ich den älteren kaum noch. für DVD gucken oder kleinigkeiten da er leiser ist und aufgrund des Alters und somit schwächeren Hardware weniger Strom zieht.

Nunja, nun aber zur anschaffung meines jetzigen Hauptsystems.

Der Kauf liegt nun schon knapp ein halbes Jahr zurück. Im Januar 2008 bezahlte ich 200€ für das Ding.
Zur damaligen Zeit waren noch folgende Komponenten eingebaut:
Mainboard: Asus A8V Deluxe.
Prozessor: AMD 64 3500+ mit 2,2GHz Singlecore
RAM: Irgendwelcher Noname. 2 Riegel a 512MB DDR3200 (sprich 200MHz)
Grafikkarte: ATI Readeon x800 Pro mit 256MB VRAM GDDR3
HDD: Western Digital 300GB SATA I
CPU Kühler: Damals war noch der Standart AMD Kühler verbaut.

Ansich ein relativ starkes System. Der AMD 3500+ war mal eins der Flagschiffe von AMD. Ansich eine hervorragende CPU. Nur für heutige Standarts langsam nichtmehr ausreichend.

Auch die Grafikkarte war früher mal ein muss und bot satte Leistung. Beide Komponenten merkte ich wirklich stark beim Umstieg von meinem alten Rechners auf den Neuen.

Aber schnell merkte ich damals, weil ich leicht überstürzt gekauft hatte, einige Fehler. Der Verkäufer machte mir aber auch gleich klar, Zurückgeben ist nicht. Damals hätte ich schon stutzig werden müssen. Ich Rappte mir dennoch 200€ zusammen.

Zu den Fehlern. Einerseits war der CPU-Lüfter schrecklich laut. Andererseits das gleiche bei den dauerhaft hochdrehenden Lüftern am heck und in der seite. Bei einer Windows Neuinstallation erkannte Windows den Controler für den SATA-steckplatz nicht und so musste ich die eine HDD als Raid0+1 laufen lassen. Dies ist auch heute noch so. Dafür gibt es leider keine Problemlösung.

Hier noch Zwei bilder von damals. Nur der CPU-Kühler ist neu und die Lüfteranordnung anders.



Gorsi am 14.6.08 20:38





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung